SONDERSCHAU JUGEND

"Mach was mit Zukunft! - Deine Chance im Machinenbau"

Auf dem Messestand der SONDERSCHAU JUGEND können sich junge Menschen einen Einblick in mögliche Ausbildungsberufe der starken und innovationsfreudigen Maschinenbaubranche verschaffen. Bis heute besuchten über 110.000 Schülerinnen und Schüler den Messestand, der auf den wichtigen nationalen Branchenmessen der Metallbearbeitung vertreten ist.

Unser Ziel: Junge Leute für Technik begeistern und Multiplikatoren fördern

Junge Leute befinden sich in ihrer beruflichen Orientierungsphase und haben heute vielfältige Möglichkeiten zur Auswahl. Durch die SONDERSCHAU JUGEND suchen wir jungen Menschen die Bedeutung von Technik im Berufsalltag näher zu bringen und sie für einen Beruf im Maschinen- und Anlagenbau zu begeistern. Hierbei stellen wir die neuen Technologien vor, um den Fortschritt der Entwicklung und Produktion aufzuzeigen.

Dabei sollen die berufsbildenden Multiplikatoren, wie Ausbilder/-innen und Berufsschullehrer/-innen motiviert werden, diesen Fortschritt mitzugehen, um das Wissen aus der Praxis in die berufliche Bildung zu integrieren. Neben den Informationsangeboten zu aktuellen Projekten und Aktivitäten der Nachwuchs-stiftung Maschinenbau, können Ausbilder/-innen und Berufsschullehrer/-innen daher zusätzlich während der Messe an verschiedenen Workshops teilnehmen. Diese bringen sie in ihrer Praxis persönlich, fachlich und methodisch weiter.

Die Prozesskette: Abbildung eines Produktionsprozesses eines Formel 1-Modellwagens

Auf dem Stand der SONDERSCHAU JUGEND wird mit den Partnern der Nachwuchsstiftung Maschinenbau eine komplette Prozesskette von der Zeichnung bis zur Fertigung eines Formel 1-Modellwagens abgebildet. Auszubildende der Partner fertigen live vor Ort die Einzelteile des Rennwagens und setzen dabei die neuesten Technologien und Methoden zur Entwicklung und Fertigung ein, welche Ansätze der Industrie 4.0 verfolgen. Hier kommen die einzelnen Maschinen unserer namhaften Partner der Branche zum Einsatz. Diese reichen von computergesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen, automatisierten Messinstrumenten über Kanten- und Biegemaschinen bis hin zu konventionellen Maschinen. Die Auszubildenden stehen während der SONDERSCHAU JUGEND für Fragen zu den Fertigungsprozessen und den eingesetzten Maschinen bzw. der eingesetzen Technik zur Verfügung und geben ihre Erfahrungen zur Ausbildung weiter.

Teilnahme an der Prozesskette

Interessierte Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 10 haben die Möglichkeit an der Prozesskette teilzunehmen und anschließend einen eigenen Formel 1-Modellwagen zu montieren. Hierbei beschränkt sich das Angebot ausschließlich auf einzelne Schulklassen, die sich im Vorfeld für die Teilnahme angemeldet haben. Möchten Sie mit Ihrer Schulklasse an der Prozesskette teilnehmen, so richten Sie bitte Ihre unverbindliche Anfrage per Mail an messe@nws-mb.de.

Wo die SONDERSCHAU JUGEND stattfindet

Als Nachwuchsstiftung Maschinenbau richten wir die SONDERSCHAU JUGEND im Rahmen der national stattfindenden Leitmessen der Metallbearbeitung aus:

Gerne laden wir alle Interessierten zu einem Besuch auf unserem Messestand ein! Die genaue Übersicht, wann und wo die nächste SONDERSCHAU JUGEND stattfindet, entnehmen Sie unseren Terminen.

SONDERSCHAU JUGEND auf der EMO 2018 in Hannover

© 2018 Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH