Für eine bessere Ausbildung des Maschinenbaus

Beratung und Qualifizierung der Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten

Nur qualifizierte Mitarbeiter/-innen garantieren für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens. Ein Weg diese zu bekommen, ist sie selbst auszubilden, anstatt teuer einzukaufen. Im Unternehmen ausgebildete Mitarbeiter entwickeln eine hohe Identifikation mit dem Unternehmen und ein natürliches Verständnis für die innerbetrieblichen Vorgänge, sodass sie kurzfristig und effizient auf Marktveränderungen reagieren können. 
Hier ist Qualität der unternehmenseigenen Ausbildung entscheidend für den Erfolg.

Unsere Ausbilderberatung auf den Punkt gebracht:

Unser Ziel: Eine bessere Ausbildung des Maschinenbaus!

Wir setzen uns für eine bessere Ausbildung im Maschinenbau ein, denn nur so kann der Vorsprung des deutschen Maschinenbaus erhalten und ausgebaut werden. Dazu muss das technische Know-how der Unternehmen in die berufliche Bildung transferiert werden, denn Ausbildung in den Metallberufen muss auf die zukünftige Produktion ausgerichtet sein.   

Was wir dafür tun

Um eine bessere Ausbildung für den deutschen Maschinenbau zu erreichen, setzen unsere Maßnahmen direkt bei den Unternehmen und ihren Ausbildern bzw. Ausbildungsbeauftragten an. Die Weiterentwicklung der Ausbildungsbetriebe sowie deren Trainer ist elementar, um mit der rasanten Entwicklung des Maschinenbaus Schritt zu halten.

Unser Angebot

Um Ihre Ausbildung zu verbessern gehen wir in zwei Schritten vor:

1. Unverbindliche Analyse Ihres Ausbildungbetriebes

Zuerst steht unsere unverbindliche Analyse im Vordergrund. Wir besuchen Sie vor Ort, erfassen den Status Quo Ihrer Ausbildungssituation und geben Ihnen erste Handlungsempfehlungen zur Umsetzung.

2. Entwicklung eines bedarfsorientierten Weiterentwicklungskonzepts

Erst, wenn Sie von unseren Methoden und Qualitäten überzeugt sind, entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Weiterentwicklungskonzept mit Mehrwert. Bestandteile dieses Konzeptes sind:

Um als Ausbilder und Ausbildungsbeauftragter mit der technologischen Entwicklung Schritt zu halten, ist eine fortlaufende Weiterbildung unumgänglich. Gemeinsam mit unseren starken Partnern aus der Praxis haben wir ein Qualifierungsangebot für Sie aufgestellt. Dabei wählen Sie selbst nach Ihrem Bedarf aus unseren über 90 verschiedenen Fortbildungskursen und Workshops aus, wie sie sich fachlich, didaktisch und persönlich weiter qualifizieren und so Ihr Know-how aktualisieren.

  • fachlich:

Eine fachlich hochwertige Ausbildung ist elementar, um den Auszubildenden auf seine praktischen Herausforderungen im Berufsalltag vorzubereiten. Schulungen zu den neuesten Technologien rund um CAD, CAD/CAM, CNC-Technik, Pneumatik, Blechbearbeitung, etc. entwickeln Sie fachlich weiter, steigern Ihre Kompetenz und die Qualität Ihrer Ausbildung.   

  • methodisch:

Nachdem Sie Ihre fachlichen Kompetenzen sichergestellt haben, gilt es diese erfolgreich und nachhaltig an Ihre Auszubildenden zu vermitteln. Unseren methodischen Schulungsangebote geben Ihnen Werkzeuge und Konzepte für die erfolgreiche Wissensvermittlung Ihrer fachlichen Kompetenzen an die Hand. 

  • persönlich:

Der Ausbilder bzw. Ausbildungsbeauftragte von heute sieht sich vermehrt mit generationsprezifischen und multikulturellen Herausforderungen im Umgang mit seinen Auszubildenden ausgesetzt. Hierbei sind persönliche und soziale Kompetenzen von Nöten, um diese Herausforderungen zu meistern. Durch unsere auf die Persönlichkeit orientierten Schulungen werden Sie auf diese Herausforderungen vorbereitet.


Wählen Sie Ihren Bedarf an Fortbildungen:

Unsere Aus- und Weiterbildungsmedien unterstützen Sie bei der Ausbildung Ihrer Fachkräfte vor Ort.

  • MLS (Mobile Learning in Smart Factories):

MLS ist eine mobile Lern- und Arbeitsplattform, die überall und von jedem internetfähigen Gerät abrufbar ist. So können an der Maschine, im Büro oder von Zuhause aus Arbeitsaufgaben von den Auszubildenden bearbeitet werden. Der Lernfortschritt des Auszubildenden ist für den Ausbilder jederzeit dokumentiert und überprüfbar. Die Arbeitsaufgaben in MLS sind vom Ausbilder editierbar und unterstützen eine auf die Bedürfnisse des Unternehmen ausgerichtete Ausbildung. 

  •  Schulungsunterlagen

Unsere Schulungsunterlagen unterstützen sowohl bei der Ausbildung der Fachkräfte als auch bei der Fortbildung der Ausbilder. Nach den Vorgaben der gültigen lernfeldorienteriten Rahmenlehrpläne didaktisch gestaltete Arbeitsbücher, vermitteln dem Auszubildenden theoretische Inhalte der Ausbildung anhand von praktischen Beispielen. Jeweils dazugehörige Begleitbücher geben dem Ausbilder Lösungsansätze, wie er dem Auszubildenden in seinen Aufgaben fördern kann. Schulungshandbücher richten sich an Ausbilder und Trainer und vermitteln, in Verbindung mit unserem entsprechendem Qualifizierungsangebot, aktuelles Wissen zur Fortbildung.


Schulungsunterlagen jetzt kaufenZum Online-Shop

Um eine Ausbildung effizient zu gestalten, ist es wichtig, auf die "richtigen" Technologien zu setzen. Bei der Technologie haben Unternehmen eine große Auswahl: Additive Fertigung, GPS-Normung, CNC, CAD/CAM, Pneumatik, usw. Aber welche Technologie bringt Ihre Ausbildung voran?

Wir beraten Sie über Technologien und Einsatzszenarien, die Sie in Ihrer Ausbildung umsetzen könnten und entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welche davon wir angehen. Wichtig hierbei ist: Die Technologie muss Ihre Ausbildungsziele unterstützen und nicht andersherum.   

Wenn Fachwissen in Lernortkooperationen gebündelt vermittelt wird, ist ein effizientes Lernen möglich. Kooperatives Lernen stärkt den Wissenszuwachs der gesamten Wirtschaftsregion und fördert den Austausch und das Miteinander zwischen Unternehmen und berufsbildenden Schulen.

Wir fördern, organisieren und vermitteln Lernortkooperationen in Ihrer Region. Ihre Ausbilder und Auszubildenden profitieren von den Expertisen anderer und lassen andere wiederum an Ihrem Wissen teilhaben. So entsteht gemeinsam ein starkes Bildungsnetzwerk, wovon Sie ein Teil sind. 

Die Gewinnung von motivierten und leistungsfähigen Auszubildenden ist zu einer großen Herausforderung für die Unternehmen geworden.  

Im Rahmen der SONDERSCHAU JUGEND begeistern wir mit unseren Partnern und teilnehmenden Unternehmen junge Leute für eine Ausbildung im Maschinenbau. Hier haben Unternehmen die Möglichkeit mitzumachen und sich für den Nachwuchs in der Metallbranche einzusetzen.

Außerdem beraten wir Sie gerne über das Recruiting von neuen Auszubildenden. Welchen Kriterien sollten Ihre künftigen Auszubildenden entsprechen? Wie und wo sprechen Sie Ihre potentiellen Auszubildenden an? Welchen Mehrwert bieten Sie in Ihrer Ausbildung und wie können Sie sich von konkurierenden Angeboten abheben? Gemeinsam mit Ihnen legen wir Strategien fest, wie Sie leistungsstarke Auszubildende für eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen überzeugen können und so die Zukunft Ihres Unternehmens positiv gestalten.

Unser wachsendes Netzwerk

  • über 600 Ausbilderinnen, Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte qualifiziert
  • über 150 teilnehmende Unternehmen
  • über 15 Partner, die unser Angebot bereichern
  • über 90 mögliche Qualifzierungsangebote

Werden Sie Teil unseres wachsenden Netzwerkes und profitieren Sie von unserer Expertise.

Für eine bessere Ausbildung in Ihrem Unternehmen!

Jetzt Beratungstermin anfordern

Ansprechpartner


Willi Rempel

Ausbilderberatung Nord

Gildemeisterstraße 60
33689 Bielefeld
Tel: 05205 74 2569
willi.rempel@nws-mb.de


Christian Wiegmann

Ausbilderberatung Nord

Gildemeisterstraße 60
33689 Bielefeld
Tel: 05205 74 2573
christian.wiegmann@nws-mb.de


Predrag Grgic

Ausbilderberatung Süd

Dußlinger Weg 15
72072 Tübingen
Tel: 07071 4099 424
predrag.grgic@nws-mb.de


Qualifizierungsangebote

Wir entwickeln Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte fachlich, methodisch & persönlich weiter. 

Zu den Fortbildungen


Schulungsunterlagen

Unsere Arbeits- und Begleitbücher sowie Schulungs-handbücher unterstützen Sie in der Aus- und Fortbildung.

© 2018 Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH