Innovations- und Transfernetzwerk: Digitalisierung in der Berufsbildung (IT:D)

Mit dem Projekt IT:D wollen die Nachwuchsstiftung Maschinenbau und IG Metall konkrete Lösungen für den betrieblichen Ausbildungsbedarf im Kontext der Digitalisierung schaffen. Das Projekt etabliert dazu zunächst für kleine und mittlere Unternehmen mit einem maximalen Umsatz von 250 Millionen Euro und nicht mehr als 250 Mitarbeitern, in der Folge KMU genannt, im Maschinenbau in Baden-Württemberg in 4 Jahren (03.2018-02.2022) ein Transfernetzwerk für die Akteure der beruflichen Bildung und die Auszubildenden.

Eine Online-Bildungsplattform, erfasst sowohl im Sinne einer Wissensmanagementdatenbank die Kompetenzbedarfe im Kontext Digitalisierung und bietet konkrete, von Ausbilder/innen und Auszubildenden direkt nutzbare Lernmodule, E-Learnings und Lernprojekte an. Ein Lernträger macht als durchlaufendes didaktisches Konzept die notwendigen Kompetenzen in Hinblick auf Digitalisierung im Alltag der Zielbranchen und ihrer Berufe transparent und fördert exploratives Lernen. Präsenzschulungen fördern bei den Multiplikatoren/-innen und Auszubildenden die Entwicklung von konkreten, umsetzbaren Kompetenzen. Netzwerkveranstaltungen für die Akteure der beruflichen Bildung, strukturieren den Austausch machen ihn verbindlich mit dem Ziel der gemeinsamen Kompetenzdatenbank. Netzwerkprojekte für die Auszubildenden fördern den Austausch und interdisziplinäres, unternehmensübergreifendes Lernen. Berater/-innen schneiden das Angebot der Netz-werk- und Transferstelle auf die Zielunternehmen zu und tragen die Angebote des Vorhabens proaktiv in die Zielregion.

Weitere Informationen auf der Projekthompage: https://www.itd-bw.de

 

 

 

Ansprechpartner

Michael Mühlegg

Leiter Standort Süd + Projektleiter IT:D
Tel. 07071 4099 422
michael.muehlegg@nws-mb.de


Sibylle Hänel

Assistentin der Standortleitung Süd
Tel. 07071 4099 423
sibylle.haenel@nws-mb.de

© 2019 Nachwuchsstiftung Maschinenbau gGmbH